Artikel im Warenkorb:
 0

Weingut Martin Sturm Riesling Kabinett trocken 2019, Mittelrhein

14,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Werktage

19,87 EUR pro Liter
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.

Artikeldatenblatt drucken
Weingut Martin Sturm Riesling Kabinett trocken 2019, Mittelrhein
Weinart: Weißwein
Weingeschmack: Trocken
Land: Deutschland
Anbaugebiet: Mittelrhein
Rebsorte(n): Riesling
Jahrgang: 2019
Alkoholgehalt: 11.50 % Vol.
Restsüße: 7.30 g/l
Säuregehalt: 8.20 g/l
Trinkempfehlung:  bis 2027
Erzeuger: Weingut Martin Sturm
Nettoinhalt: 0,75 Liter
Allergene: Enthält Sulfite
Beschreibung
Dieser Riesling stammt vorwiegend aus dem Bereich Steinbruch oberhalb von Leutesdorf mit sehr kargen Schieferböden – wie auch die Riesling Spätlese trocken aus 2019. Das prägt diesen Kabinett durch eine hohe Geschmacksintenität bei niedrigem Alkohol und mittlerem Körper. Die Trauben waren zum Zeitpunkt der Lese von grünlich-gelber Farbe – im Gegensatz zur Riesling Spätlese trocken 2019, die aus den gleichen Weinbergen stammt, jedoch zwei Wochen später gelesen wurde und Trauben mit gelb-goldener Farbe zum Zeitpunkt der Lese enthält. Es gibt keinen Wein in Martins Sortiment, der deutlicher zum Vorschein bringt, wie sich Aroma & Geschmack eines Weins (am besten Riesling😉) von solchen Böden anfühlt – gerade wegen des niedrigen Alkohols bei sehr niedrigem Restzuckergehalt im Verhältnis zur Gesamtsäure. Die Leutesdorfer Kräuterwürze wird von weißem Pfirsich und Blutorangen fein ergänzt, am Gaumen harmonisch und von eindrucksvoller, mineralische Länge mit einem Pomelo-artigen Nachhall.


Weingut

Name: Weingut Martin Sturm
Winzer: Martin Sturm
Adresse:  
Im Rosenberg 3, 56599 Leutesdorf
Telefon: +49 (0) 2631 947 60 26
Webseite: www.sturm-weingut.de
Prädikat: Kabinett
Weißwein: Riesling Kabinett trocken 2019

Stil
Fruchtbetonter, mineralischer Weißwein

Hinweise
Karaffieren: 1 Stunde
Trinktemperatur: 8 – 12°C
Verschluss: Schraub
Genussfenster: Ende 2022 - 2026

Anbau
Einzelne, steile Parzelle in der Lage Gartenlay
Bodenbeschaffenheit: Sehr karger Schiefer-/Grauwacke-Verwitterungsboden mit einer Bims-Asche-Schicht, die für Nährstoffe und Feuchtigkeit sorgt
Laubarbeit: Moderate Entblätterung der Traubenzone zur Ostseite hin
Lese: Erster von zwei Lesedurchgängen - jeweils nur der 2. Traube / grün-gelb-gefärbte Trauben (Ziel: Cool-Climate Stil)
Ertrag: ca. 45 hl/ha

Vinifizierung
Kurze Mazeration der leicht angerissenen Trauben nur während des Keltervorgangs
Sedimentation, spontane Vergärung, Ausbau in Edelstahl
Kein biologischer Säureabbau

Ausbau
Ca. viermonatige Lagerung auf der Vollhefe, anschließend Feinhefe,
Abfüllung im März 2020

Ideal zu
Ricotta-/Spinat-Ravioli auf Zuckerschoten & Mönchsbart mit Yuzu-Zitronen-Schaum (Gericht aus dem Restaurant Savvy Nosh in Bonn-Oberkassel (Anfang März 2021)
[<<Erstes] | [<zurück] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 3 von 6 in dieser Kategorie
Weingüter
Weingutinfo
Neue Weine
Domaine François Crochet, Sancerre 2020

Domaine François Crochet, Sancerre 2020

23,50 EUR

31,33 EUR pro Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Neue Weine »
Newsletter-Anmeldung
Willkommen zurück!
Das europäische Wein-netzwerk