Artikel im Warenkorb:
 0

Weingut Fiebrich Eichert Spätburgunder 2017, Ahr

23,90 EUR

inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Werktage

31,87 EUR pro Liter
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.

Artikeldatenblatt drucken
Weingut Fiebrich Eichert Spätburgunder 2017, Ahr
Weinart: Rotwein
Weingeschmack: Trocken
Land: Deutschland
Anbaugebiet: Ahr
Rebsorte(n): Spätburgunder
Jahrgang: 2017
Alkoholgehalt: 13.00 % Vol.
Trinkempfehlung:  bis 2028
Erzeuger: Weingut Fiebrich
Nettoinhalt: 0,75 Liter
Allergene: Enthält Sulfite

Beschreibung
Beschreibung des Jahrgangs 2017 folgt in Kürze. Stilistisch ähneln sich beide Jahrgänge.

Jahrgang 2016, verkostet im Februar 2018: Der Eichert ist eine kleine, hoch gelegene und kühle Parzelle in den Steillagen Altenahrs. Sie besteht hauptsächlich aus Schiefer und wird durchzogen von einer Lössader, die den Reben auch in heissen Jahren einen guten Wasserhaushalt verspricht und den Weinen Fülle mitgeben, ohne ihren mineralischen, kühlen Charakter abzulegen. 2016 wurde gerade erst abgefüllt - der Wein ist sicherlich noch nicht in seinem besten Trinkfenster angekommen. Und dennoch macht er jetzt schon großen Spaß. Die Nase ist offen und für seine Jugend überraschend vielschichtig. Schwarzkirsche und welke Rosenblätter sowie Nelke und Erdbeer-Coulis zeigen sich nach ausreichend Luftzufuhr. Das Holz ist subtil wahrzunehmen - das Experiment mit der Verwendung von eigentlich für Weißwein vorgesehe Fässer gelungen. Durch die Fasslagerung wirkt der Wein gerbstoffbetont, aber harmonisch, mit geschliffenem Tannin und einer hübschen Ahr-typischen Würznote, die diese Weine von vielen anderen deutschen Pinots unterscheidet. Auch hier ist die Vinifizierung wieder ohne viel Schnickschnack und maskierendem Restzucker durchgeführt worden, ohne dabei an regionaler Typizität einzubüßen.


Weingut

Name: Weingut Michael Fiebrich
Adresse: Nollstr. 10, 53506 Rech/Ahr
Winzer: Michael Fiebrich
Bezeichnung: QbA Ahr
Zertifizierung: Bio
Rotwein: Spätburgunder Eichert 2017

Stil
Mittelkräftiger Rotwein

Genuss-Hinweise
Karaffieren: Ja, 1 bis 2 Stunden
Trinktemperatur: 14 - 17°
Zeitfenster: 2021 - 2029

Anbau
Lagen: Altenahrer Übigberg
Boden: Blauschiefer, Grauwacke und Lehm
Rebsorte: Spätburgunder
Reben wurden gepflanzt: 1991 & 2009
Ertrag: 25 hl/ha
Anbau: biologisch
Ernte: manuell

Vinifikation & Ausbau
Maischestandzeit: 21 Tage
Saftabzug: 25%
Gärung & biologischer Säureabbau im zu 33% neuen Barrique, dazu aus Zweit- und Drittbelegung
Keine Anreicherung
Ungeschönt
12-monatiger Ausbau in den gleichen Fässern.

Ausbau
Über 18 Monate im Barrique
Abfüllung und mehrmonatige Flaschenreife vor dem Verkauf

Wein & Speisen
folgt


 

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Domaine Pommier Pinot Noir 2015, AOC Bourgogne

Domaine Pommier Pinot Noir 2015, AOC Bourgogne

Leichter, intensiv-fruchtiger Rotwein

12,00 EUR

(inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Isabelle & Denis Pommier, Chablis 2018

Isabelle & Denis Pommier, Chablis 2018

Mineralischer Weißwein

22,90 EUR

(inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Domaine de Valensac Entre nous Petit Verdot 2017, Pays d'Oc

Domaine de Valensac Entre nous Petit Verdot 2017, Pays d'Oc

Fruchtbetonter, mittelkräftiger Rotwein.

9,25 EUR

(inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Domaine de Valensac Triade 2017, IGP Pays d'Oc

Domaine de Valensac Triade 2017, IGP Pays d'Oc

Gehaltvoller Rotwein

9,90 EUR

(inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

[<<Erstes] | [<zurück] | [weiter>] | Artikel 4 von 5 in dieser Kategorie
Weingüter
Weingutinfo
Neue Weine
Château de Saint Cosme Deux Albion 2018, Côtes-du-Rhône

Château de Saint Cosme Deux Albion 2018, Côtes-du-Rhône

14,50 EUR

19,33 EUR pro Liter

inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Neue Weine »
Newsletter-Anmeldung
Willkommen zurück!
Das europäische Wein-netzwerk