Artikel im Warenkorb:
 0

Charente Maritime

Weitere Unterkategorien:

Pastis de l'Ile de Ré - Didier Dorin

Pastis de l'Ile de Ré - Didier Dorin

Name: Pastis de l’ile de Ré – Didier Dorin
Inhaber: Didier Dorin
Adresse:
94, rue des Varennes – 17940 Rivedoux-Plage
Telefon: +33
(0) 6 80 70 19 19
Webseite: https://pastisdere.fr/
E-Mail: contact@pastisdere.fr

Pastis-Distillerien sind eigentlich eher in der Provence zu finden als in Westfrankreich. Im ganzen mediterranen Raum hat die Herstellung von Anisés Tradition – z.B. Ouzo und Raki sind ähnliche Spirituosen, die es auch in ihren Herkunftsländern in ganz unterschiedlichen Qualitäten gibt. Charakteristisch für Pastis ist der sog. Louche-Effekt beim Vermischen mit Wasser (am besten eisgekühltes, aber keine Eiswürfel), was auf den hohen Anteil an ätherischen Ölen im Destillat hinweist. Zu einem hochwertigen Anisé gehört der Louche-Effekt mit dazu – in der Produktion von Pastis ist dies Standard, im Gegensatz zu vielen weit verbreiteten Anisés auf dem Markt.
Die westfranzösische Küste ist voller wildem Fenchel. Das lässt sich schon in der Bretagne gut beobachten, wenn Sie bei Dünen-Wanderungen die (optisch) an Schafgarbe erinnernden Pflanzen überall sehen. Didier Dorin hat sich die vielfältige Flora der westfranzösischen, stark vom Atlantik beeinflussten Küstenregion zu eigen gemacht und auf unterschiedlichen landwirtschaftlichen Flächen in der Charente und der grenzenden Ile de Ré Wildkräuter angebaut, die die Grundlage für diesen Pastis bilden. Vor allem der schon erwähnte wilde Fenchel drückt diesem Pastis aromatisch seinen Stempel auf – der Duft dieses Destillats ist süß und verführerisch, vielfältig und tief, und gibt eine unglaubliche Bandbreite an lakritzigen Noten preis, die in Abstufungen und Wellen mit dem aromatischsten Gewürz dieser Kategorie – dem Anis-Samen – zum Tanz der Sinne auffordern.

Saisonale Auswahl

Weingüter
Newsletter-Anmeldung
Willkommen zurück!
Das europäische Wein-netzwerk